Pi

Pi

Rüde, Mischling, geb. ca. März 2012, SH ca. 64 cm, ca. 27 kg

> Fragebogen <

Pi hat in Spanien endlich sein Zuhause gefunden!
 

Update Januar 2016:

 

Pi lebt vorne im Büro des Tierheims Granollers, zusammen mit Golfo, Du, Moni, Nuca, Ischai und Snoopy. Es hat sich einiges getan bei Pi und zwar im sehr positiven Sinne!

Er ist mittlerweile von seinem Bruder Roure getrennt und das scheint ihm gut zu tun.

 

Pi ist kein Hund, der freudig auf einen fremden Menschen zuspringt, sondern in Ruhe abwartet was passiert und beobachtet... aber ohne diese Panik, die er letztes Jahr bei unserem Besuch im Tierheim noch hatte! Pi stand mittendrin und holte sich auch Leckerlis ab.. ließ sich sogar vorsichtig anfassen. Was für ein großer Schritt in die Richtung für diesen stattlichen, wunderschönen Burschen, der ja leider seit Welpenalter im Tierheim lebt und noch gar nicht wirklich die große Welt dort draußen, geschweige denn eine eigene Familie kennt....

 

Wir sind ganz begeistert von diesem Hund. Er sieht wirklich klasse aus und sollte nun endlich das Glück in einer eigenen Familie finden!

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

Update März 2015:

Wir haben neue Bilder von Pi erhalten!

Der junge Hundemann ist stattlich groß geworden und wunderschön! Er ist noch immer sehr ängstlich, denn er kennt ja nichts außer das Tierheim und seinen Zwinger. Schon als Welpe ist Pi mit seinem Bruder Roure hier eingezogen - soll es das nun für immer gewesen sein?!

Bitte melden Sie sich bei uns, falls Sie Pi eine Chance auf ein echtes Hundeleben geben möchten! Er hat es verdient, endlich ein Zuhause kennenzulernen, in dem er geliebt und geschätzt wird, wo man ihm zeigt, dass er vor nichts und niemandem Angst haben muss und er beschützt wird.

Falls SIE der Mensch sind, der Pi ein passendes Körbchen schenken möchte, dann freuen wir uns riesig auf Ihre Anfrage!

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ 

 

Hundebrüder Pi und Roure: warum nur will sie niemand adoptieren?!


Diese prachtvollen  Hundebuben warten bereits seit Juli 2012, also seit Welpenalter,  im Tierheim Granollers (bei Barcelona) auf eine eigene Familie. Sie sind eine Übernahme aus einem befreundeten Tierheim Proteger los Inocentes (Rettet die Unschuldigen) aus Lerida.  Es sind Brüder, immer zusammen, aber an eine gemeinsame Abgabe wagen wir nicht zu hoffen. Also auch getrennt vermittelbar.


Im Charakter sind ruhig und  anfänglich etwas zurückhaltend, Roure noch etwas mehr als sein Bruder Pi, was sich bei näherem Kennenlernen ändert. Sie lieben ihre ehrenamtlichen Betreuerinnen,  sind  verschmust mit ihnen und spielen im Patio mit allen anderen Artgenossen.  Ideal wäre ein Platz, wo sie viel Freiheit zum Rennen und Spielen hätten. 


Pi ist der mit der reinweißen Brust,  Roure der mit der getüpfelten Brust.


Wo sind Liebhaber für diese schönen Kerle? Wo gibt man ihnen Gelegenheit, das Beste aus sich herauszuholen? Wo dürfen sie das Hundeeinmaleins lernen und einfach nur glücklich werden? Bevorzugt Haus mit Gelände, gerne im ländlicheren Raum. 


Bitte melden Sie sich bei uns, damit diese tollen Hundebuben nicht ihr gesamtes Leben hinter Gittern verbringen müssen!
Medizinischer Status: gesundes Erscheinungsbild, kastriert, geimpft, gechipt, auf Parasiten behandelt, Check auf Mittelmeer-Krankheiten noch zu tätigen. 

 

Galgos (9).JPG

Bitte schauen Sie  sich unsere "Grauen Schnauzen" an. Sie hätte es so verdient, ihre letzte Jahre in einem Zuhause mit Liebe und Respekt zu leben!

 
DSC_0722.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere "Notfelle" an - sie brauchen so dringend Unterstützung und ein Zuhause!

 
P7190176.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere unsichtbaren die "vergessenen Fellnasen" an Sie warten schon so lange auf Ihre Chance!