Odin

Odin

Rüde, Pointer, geb. ca. Oktober 2011, SH ca. 53 cm

Kontakt:Melanie Bielenberg

melanie-bielenberg@gmx.net
> Fragebogen <

Update Oktober 2016

 

Wir haben Post bekommen. Melanie bei der Odin auf Pflegestelle ist, schreibt folgendes über ihn :-)

 

Hallo!
Mein Name ist Odin und ich bin Pointer ????...

Ich bin gebürtiger Spanier und wurde mit 1 Jahr in den Bergen gefunden. Von da an lebte ich 4 Jahre in einem spanischen Tierheim und mein Alltag war eher trist. Ich sah viele Hunde kommen und gehen, doch ich musste immer bleiben.

Plötzlich konnte ich mein Glück kaum fassen..!
Mit meinen 5 Jahren durfte ich das Tierheim doch noch verlassen und nach Ostholstein/Norddeutschland reisen.
Endlich sollte mein Leben noch einmal beginnen und ich darf nun auf einer Pflegestelle (PLZ 23758) die Welt entdecken... und tja was soll ich euch sagen: das macht so richtig viel Spaß!!!

Mit den 3 Bretonen der Familie verstehe ich mich prima. Ich würde mir für mein künftiges Zuhause auch einen souveränen Kumpel, egal ob Junge oder Mädchen, wünschen. Denn in Spanien habe ich nicht viel gelernt, das geht jetzt erst richtig los und dabei hilft mit vor allem mein Kumpel Flick-Flack. Er zeigt mir, dass ich keine Angst vor den Menschen und den ganzen neuen Eindrücken und Dingen haben muss. Er ist so menschenbezogen, dass ich gar nicht anders kann als mich auch kraulen und streicheln zu lassen. Ein völlig neues Erlebnis und es tut sooo gut!

Mein Geschirr lasse ich mir gerne anziehen und auch anleinen ist toll, denn dann geht es immer raus über Wiesen und Felder. Ich stehe immer in Kontakt mit meinem Leinenführer, ziehe nicht und gehe an lockerer Leine neben meinem Menschen.

Ja ich gebe zu, ich würde auch gerne so frei herum toben wie die anderen 3, aber so weit bin ich noch nicht. Denn wenn ich Kaninchen oder Hasen sehe, merkt man mir deutlich an, dass ich ein Jagdhund bin. Die ziehen mich magisch an und ich muss hinterher... Da brauche ich halt noch Training, Zeit und eine vertrauensvolle Bindung zu meinen Menschen. Doch das schaffe ich auf jeden Fall, denn was Flick-Flack kann, das kann ich auch bald. Ich lasse mich mit einem Leckerli aber auch schnell wieder zurückholen und ablenken.
Im großen Hundeauslauf bleibe ich immer in der Nähe meiner Pflegefrauchen.

Auch die kuscheligen Körbchen habe ich nun kennen und lieben gelernt.
Mein MMK-Test ist negativ.
Ach ja die Kommandos "sitz", "down" und "Pfötchen" verstehe ich auch schon fast immer ????.

Also aufgepasst:
Ich bin Odin, meine Pflegefamilie sagt ich bin ein Traumpointer, und nun suche ich mein Traumzuhause ?????????.

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Update Juni 2016

 

Odin darf auf eine Pflegestelle nach Norddeutschland ziehen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Können Sie diesem Blick widerstehen?

Dieser feine Jungspund heißt Odin und ist gerade einmal ein Jahr jung. Der zarte Pointer erschien zusammen mit Celta, einer Schäferhündin auf einer Finka in den Bergen. Hier wurden sie gefüttert. Über ihre Herkunft ist nicht viel bekannt, weil kein Herrchen. Aber die vielen Narben und Wunden, die der junge Pointer an Beinen und Pfoten hatte, sprechen Bände.

Odin ist ein liebes und wissbegieriges Kerlchen. Er ist noch etwas ängstlich, aber wer kann ihm dieses verdenken? Der kleine Hundebub braucht noch etwas Zeit und vor allem ein liebevolles Zuhause, wo er seine junge Hundewelt in Ruhe und ohne Angst erkunden kann. Nach allem, was Odin wahrscheinlich erlebt hat, sollten ihm nur noch gute Dinge bevorstehen: viele Streicheleinheiten, ein gemütliches Hundekörbchen, ausgiebige Spaziergänge, Zeit mit Spielkameraden ….

Hat das junge Kerlchen Ihr Herz erobert ? Dann melden Sie sich bitte  schnell bei uns, damit Odin ganz bald in sein neues Zuhause einziehen darf. Er zieht dann selbstverständlich kastriert, geimpft, gechipt und mit EU- Heimtierausweis bei Ihnen ein. Auch der Test auf Mittelmeerkrankheiten wird selbstverständlich noch nachgereicht.

Galgos (9).JPG

Bitte schauen Sie  sich unsere "Grauen Schnauzen" an. Sie hätte es so verdient, ihre letzte Jahre in einem Zuhause mit Liebe und Respekt zu leben!

 
DSC_0722.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere "Notfelle" an - sie brauchen so dringend Unterstützung und ein Zuhause!

 
P7190176.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere unsichtbaren die "vergessenen Fellnasen" an Sie warten schon so lange auf Ihre Chance!