Sara

Sara

Kontakt:

> Fragebogen <

Sara hat sich am 06.06.2012 auf den Weg zur Regenbogenbrücke gemacht 

Geliebter Engel,

das Schicksal hat uns zusammengeführt. Eigentlich wollten wir nur eine Flugpatenschaft für die Tierfreundespanien zum Ende unseres Urlaubs übernehmen. Dann sahen wir Dich als Notfall in der Tötung von Argentona sitzen, es war Liebe auf den ersten Blick. Am 11.08.2006 wurdest Du uns von Astrid am Flughafen Barcelona übergeben und wir sind glücklich mit dir nach Hause geflogen. Tief betroffen haben wir zu Hause feststellen müssen, dass dein vorheriges Leben als Straßenhund und der Aufenthalt in der Tötung tiefe Spuren in deiner Seele hinterlassen hatten. Wir haben dich einfach ankommen lassen und du hast dich nach einiger Zeit mit viel Liebe und Feingefühl zu einer wundervollen sanften Persönlichkeit entwickelt. Süße, du wurdest immer älter und deine Gebrechen des Alters immer stärker. Am 05.06.2012 mussten wir dich stationär in der Tierklinik lassen. Wir hatten noch die Hoffnung, dass du dich über Nacht wieder stabilisieren würdest. Leider hat sich unsere Hoffnung nicht erfüllt, du warst am Ende deines Lebens angekommen. Tief traurig und mit schwerem Herzen haben wir Dich am Mittwoch, dem 06.06.2012, um 11.54 Uhr über die Regenbogenbrücke gehen lassen, du bist in unseren Armen für immer eingeschlafen. Gedanken – Augenblicke, sie werden uns immer in Liebe an dich und deinen einzigartigen Charakter erinnern, uns glücklich und traurig machen und Dich nie vergessen lassen. In unseren Herzen lebst du weiter.

Deine traurige Familie

Bedanken möchten wir uns bei Karen Brodersen und Astrid Kaeshammer  (damals vor Ort in Spanien), Alexandra Hoppe und Tanja Kleucker, die sich vor sechs Jahren durch ihre Arbeit im Tierschutz für Sara eingesetzt haben.

 

 

Post von Sara - 12. August 2009:

Liebes Tierfreundespanien-Team,

heute bin ich genau drei Jahre bei meiner Familie und wollte mich mal kurz bei Euch melden. Mir und meiner Familie geht es gut. Shoppen ist immer noch meine Lieblingsbeschäftigung, wobei ich Schuhgeschäfte eindeutig vorziehe.
Ja, und wie Ihr auf den Fotos seht, habe ich mich sogar zum Fotomodel entwickelt.

Liebe Grüße Eure

Sara

Galgos (9).JPG

Bitte schauen Sie  sich unsere "Grauen Schnauzen" an. Sie hätte es so verdient, ihre letzte Jahre in einem Zuhause mit Liebe und Respekt zu leben!

 
DSC_0722.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere "Notfelle" an - sie brauchen so dringend Unterstützung und ein Zuhause!

 
P7190176.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere unsichtbaren die "vergessenen Fellnasen" an Sie warten schon so lange auf Ihre Chance!