Inca

Inca

Hündin, Podenco-Mischling, geb. ca. Februar 2004, SH ca. 55 cm

Kontakt:Monika Eiteljörge

m.eiteljoerge@yahoo.de
> Fragebogen <

Inca hat ein neues Zuhause in Spanien gefunden!

 

Die arme Inca gehört zu jenen Fellenasen, die im Tierheim IbI von Besuchern immer wieder übersehen werden – und das leider schon seit zehn Jahren!

Mit knapp einem Jahr wurde Inca aus einer sehr schlechten Tierhaltung gerettet und hatte das große Glück bei unseren Tierfreunden im Tierheim IbI  bei Alicante ein neues Zuhause zu finden. Das sollte eigentlich nur vorübergehend sein, aber Inca ist recht schüchtern und versteckt sich lieber, wenn Besucher kommen. Deshalb lebt sie immer noch hier.

Nun wünschen wir uns für die ältere Hundedame dringend ein eigenes Zuhause. Sie sollte noch ein paar Jahre ein Hundeleben außerhalb des Tierheims führen dürfen. Welcher liebe Mensch gibt Inca diese Chance? Das Alter der lieben Hundemaus sollte Sie dabei nicht abschrecken. Inca ist fit und hat durchaus noch ein paar schöne Jahre vor sich. Ihre Schüchternheit wird Inca bald überwinden. Sie braucht nur etwas Zeit und wird dann Vertrauen fassen. Schließlich hat sie noch nie ein eigenes Frauchen oder Herrchen gehabt.

Geben Sie Inca´s Schicksal eine glückliche Wendung. Zeigen Sie der schüchternen Hundedame, dass es auch noch ein anderes Hundeleben jenseits des Tierheims gibt. Sie wird es Ihnen tausendfach danken. Inca wäre schnell reisefertig: Sie ist geimpft, kastriert und gechipt. Der Test auf Mittelmeerkrankheiten wird vor der Ausreise aktuell noch durchgeführt.

Galgos (9).JPG

Bitte schauen Sie  sich unsere "Grauen Schnauzen" an. Sie hätte es so verdient, ihre letzte Jahre in einem Zuhause mit Liebe und Respekt zu leben!

 
DSC_0722.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere "Notfelle" an - sie brauchen so dringend Unterstützung und ein Zuhause!

 
P7190176.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere unsichtbaren die "vergessenen Fellnasen" an Sie warten schon so lange auf Ihre Chance!