Daddy

Daddy

Rüde, Münsterländer-Mischling, geb. ca. Mai 2011, SH ca. 40 cm, ca. 18 kg

> Fragebogen <

Daddy hat in Spanien ein neues Zuhause gefunden

 

Daddy möchte den Zwinger hinter sich lassen!

Daddy, wie auch sein Kumpel Bob, sind letztlich Opfer der spanischen Wirtschaftskrise. Seine Besitzer konnten die Hypothekenzinsen nicht mehr aufbringen, verloren ihr Haus und konnten ihre Hunde nicht mehr mitnehmen. So landeten Daddy und Bob im Tierheim Granollers bei Barcelona und hoffen auf eine zweite Chance.

Nach einem Leben in einer Familie taten sich die beiden erst einmal schwer im Tierheim,  mit so vielen anderen Hunden und fremden Menschen zu leben. Dank der ehrenamtlichen Gassigänger, viel Geduld und noch mehr Verständnis, gelang es ihnen letztlich, sich zu Hause zu fühlen. Sie zählen zu den sympathischsten Vierpfötern, sind gut leinengängig, folgsam und sehr, sehr verschmust. Daddy ist der lebhaftere, sehr verspielt. Ist ja auch jünger. Er liebt die menschliche Gesellschaft, ist anfänglich bei Fremden aber etwas misstrauisch. Einmal in Kontakt freut er sich sehr einen zu sehen und erweist sich als sehr  fröhlich. Ein absolut sympathisches Kerlchen! 

Das Tierheim ist nicht der richtige Platz für Daddy, er braucht wieder seine eigene Familie. Wo ist sie? Bitte melden Sie sich bei uns, falls Daddy Ihr Herz berührt und zu Ihnen ziehen soll. Wir bereiten nur zu gerne seine Ausreise in eine bessere Zukunft vor!

Medizinischer Status: Kastriert, geimpft, gechipt, innerlich und äußerlich auf Parasiten behandelt, Mittelmeer-Check noch ausstehend.

 

 

 

Galgos (9).JPG

Bitte schauen Sie  sich unsere "Grauen Schnauzen" an. Sie hätte es so verdient, ihre letzte Jahre in einem Zuhause mit Liebe und Respekt zu leben!

 
DSC_0722.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere "Notfelle" an - sie brauchen so dringend Unterstützung und ein Zuhause!

 
P7190176.jpg

Bitte schauen Sie sich unsere unsichtbaren die "vergessenen Fellnasen" an Sie warten schon so lange auf Ihre Chance!